Kindergeburtstage

Mädchen und Jungen können einzigartige Kindergeburtstagspartys im Ottilienbad erleben. Für Kinder ab 8 Jahren wird das Bad beim Meerjungfrauengeburtstag zum ...

Neuer Rekord - Ottilienbad kürte aus 116 Startern die Deutschen Meisterinnen und Meister 2018 im Meerjungfrauenschwimmen

Zum dritten Mal fanden im Suhler Ottilienbad die nationalen Titelkämpfe im Meerjungfrauenschwimmen statt. Von insgesamt 123 Anmeldungen gingen letztendlich 116 Teilnehmer an den Start, das ist neuer Rekord (Vorjahre je 113). Darunter auch insgesamt 18 Meerjungmänner. Unter allen Startern wurden am Samstag die Deutschen Meisterinnen und Meister 2018 gekürt.

 

Besonders erfreulich ist der überregionale Zuspruch. Aus fast allen Bundesländern reisten die Fans des Meerjungfrauenschwimmens an, um an den außergewöhnlichen Wettkämpfen teilzunehmen und ganz nebenbei die „Wohlfühlstadt“ Suhl mit ihren vielfältigen Freizeit- und Tourismusangeboten näher kennenzulernen.

 

Geschwommen wurde, je nach Jahrgang und Geschlecht, in den Distanzen 50 und 100 Meter (ab 14 Jahre) im Meerjungfrauenkostüm. Egal ob Jung oder Alt, egal ob Mann oder Frau - mitmachen konnte jeder der mindestens acht Jahre alt ist und das „Seepferdchen-Abzeichen“ besitzt. Die Sieger erhielten neben großem Beifall der diesmal über 300 Teilnehmer und Besucher (neuer Rekord), u.a. einen Gutschein für ein Original Meerjungfrauenkostüm von der Firma Magictail.

 

DIE DEUTSCHEN MEISTER IM MEERJUNGFRAUENSCHWIMMEN 2018 SIND:

 

Altersklasse 8-9 Jahre weiblich 50 Meter

1. Floriane Heidemann (00:40,75) aus Berlin

2. Lilly Mengesdorf (00:40,83) aus Wiesloch

3. Emily Cook (00:44,03) aus Türkheim

 

Altersklasse 8-9 Jahre männlich 50 Meter

1. Milo Reglin (00:54,58) aus Mauerstetten

2. Thilo Ziems (00:56,98) aus Eggenthal

3. Fabian Ziems (00:105,66) aus Eggenthal

 

Altersklasse 10-11 Jahre weiblich 50 Meter

1. Leni Schneider (00:33,73) aus Sulberg

2. Charlotte Krieger (00:34,31) aus Werder

3. Emily Harzer (00:36,62) aus Ehrensfriedersdorf

 

Altersklasse 10-11 Jahre männlich 50 Meter

1. Finn-Balthasar Knopf (00:54,32) aus Pürgen

2. Louis Mehnert (01:04,80) aus Suhl

 

Altersklasse 12-13 Jahre weiblich 50 Meter

1. Helena Pabst (00:33,02) aus Suhl

2. Felicitas Ahrens (00:38,19) aus Arnsdorf

3. Amanda Zängerle (00:38,82) aus Türkheim

 

Altersklasse 12-13 Jahre männlich 50 Meter

1. Rufus Patge (00:38,20) aus Berlin

2. Elias Kusterer (00:42,40) aus Bad Wörishofen

 

Altersklasse 14-17 Jahre weiblich 100 Meter

1. Franka Sengpiel (01:25,77) aus Dachau

2. Lena Miller (01:26,41) aus Zaisertshofen

3. Leonora Lautenbach (01:30,73) aus Mannheim

 

Altersklasse 14-17 Jahre männlich 100 Meter

1. Elia Reglin (01:53,93) aus Mauerstetten

2. Milo Reglin (02:06,43) aus Mauerstetten

3. Thilo Ziems (02:11,86) aus Eggenthal

 

Altersklasse 18-30 Jahre weiblich 100 Meter

1. Jessica Pfaff (01:08,07) aus Dresden

2. Victoria Ryan (01:12,28) aus Großheirath

3. Juliane Lindenblatt (02:03,88) aus Andernach

 

Altersklasse 18-30 Jahre männlich 100 Meter

1. Patrick Gantz (02:00,31) aus Schmalkalden

 

Altersklasse 31-100 Jahre weiblich 100 Meter

1 Susanne Morgan (01:19,80) aus Halle

2. Susanne Huber (01:23,09) aus Ettringen

3. Gabriele Raddadi (01:25,36) aus Baiersbronn

 

Altersklasse 31-100 Jahre männlich 100 Meter

1. Fabian Schmidt (1:03,09) aus Fulda

2. Bodo Wermelskirchen (01:06,29) aus Dormagen

3. Richard Müller (01:11,68) aus Türkheim

 

Neben den Wettkämpfen stand das unterhaltsame Rahmenprogramm auch ganz im Zeichen der Meerjungfrauen. Es wurden viele verschiedene Aktionen im und am Becken angeboten, wie zum Beispiel der Meerjungfrauen-Kostümausleih, Schmuck und Badeperlen zum Basteln, ein unvergessliches Fotoshooting im Meerjungfrauen-Kostüm an Land sowie professionelle Schmink- und Frisuren-Tipps für jede „Frau“.

 

Der Suhler Tauchsportverein „Ichthyo“ entführte die Meerjungfrauen und Interessenten bei einem kostenfreien Schnuppertauchgang in die Unterwasserwelt des Bades.

 

Allen Teilnehmern und Meerjungfrauenfans hat es im Ottilienbad bestens gefallen, Organisation und Ablauf der Meisterschaften verliefen optimal. Nach dem erneut erfolgreich verlaufenen Event in außergewöhnlichem Ambiente im Ottilienbad Suhl, freuen sich die Organisatoren schon jetzt auf die 4. Auflage der Deutschen Meisterschaften am Samstag, dem 21. September 2019.

 

Ein großer Dank gilt auch allen Unterstützern, Helfern und vor allem den Sponsoren der Veranstaltung, welche die Deutschen Meisterschaften maßgeblich unterstützten.

IM OTTILIENBAD SUHL

Herzlichen Dank unseren Sponsoren

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet unsere Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.